Die Operationen der KunstArztPraxis finden am offenen Herzen statt. Also da, wo Kunst pulsiert: in Museen und Galerien. Oder im öffentlichen Raum. Unter Zuhilfenahme bildgebender Verfahren seziert die KunstArztPraxis Ausstellungen oder Sammlungsbestände. Und näht danach alles nach Gutdünken wieder zusammen.

Andrea Bowers. Grief and Hope, Museum Abteiberg, Mönchengladbach 2020

Vom Wetter reden: Andrea Bowers

Momentan reden alle von Corona. Und keiner vom Wetter. Dabei bleibt der Klimawandel akut. Andrea Bowers erinnert in Mönchengladbach daran.

Charlotte Posenenske, Work in Progress, Kunstsammlung NRW, Düsseldorf 2020

Nie fertig: Charlotte Posenenske

In nur zwei Jahren schuf Charlotte Posenenske ein Werk, das in seiner Radikalität Staunen macht. Jetzt ist es endlich im K20 neu zu entdecken.

Tim Ossege alias SeiLeise, Street-Art, Köln 2020; Foto: Thomas Köster

Stadt als Museum: Tim Ossege

In Corona-Lockdown-Fällen bleibt uns immer noch die Stadt als Museum! Auch dank der Street-Art von Tim Ossege alias „sei leise“.

Künstler in Lieblingsmuseen (I): Marta Herford

Die Wolken und die Wolke, MGK Siegen, 2020

Mehr als heiße Luft: Kunst als Wolke

Wolken sind zauberhaft, bergen aber auch Gefahren. Oder sind sogar nur digital. Das MGK Siegen widmet sich konkret dem flüchtigen Phänomen.

Candice Breitz, Labour, Kunstmuseum Bonn, 2020

Harte Arbeit: Candice Breitz

Wir leben in einer von weißen Männern dominierten Welt. Candice Breitz setzt dieser Dominanz im Kunstmuseum Bonn ihre Videokunst entgegen.

Lynn Chadwick, Biester der Zeit, Lehmbruck Museum, Duisburg 2020

Bizarre Biester: Lynn Chadwick

Lynn Chadwick war einer der wichtigsten britischen Bildhauer der Nachkriegszeit. Das zeigt jetzt die erste Retrospektive im Lehmbruck Museum.

Künstler in Lieblingsmuseen (II): Museum Schloss Morsbroich, Leverkusen

Peter Paul Rubens, Diözesanmuseum, Paderborn 2020; Foto: Thomas Köster

Barocke Pracht: Peter Paul Rubens

Peter Paul Rubens war der Malerfürst des Barock. Geschickt kultivierte er seine Bildersprache in Europa. Und wirkt bis heute nach.