In Bergisch Gladbach beleuchtet eine Ausstellung die Bedeutung leerer Kisten im Werk von Joseph Beuys: für uns nicht zuletzt Aufforderungen, die eigene Kreativität spielen zu lassen. Machen wir natürlich gerne! Und zwar mit einem Gedicht über die Geburt der „Intuition“-Edition aus dem Geist unikater Kochkunst.

Intuition statt Kochbuch.
Ein Editionsgedicht

Wenn Joseph Beuys nicht Künste lehrt,
Steht er in Düsseldorf am Herd.
Und rührt mit dem Eurasienstab
Durch Blutwurst und Tatarenlab.

Derweil im Ofen Hasen garen,
Denen die Bilder deutbar waren.
Ein andermal gibt’s weißen Fisch
Mit Leuchtbrot und Fett-Honig-Quiche.

Herr Beuys würzt nur qua Phantasie.
Statt Maggi schmeckt man die Magie.
Hier ist Gespür Rezept-Ersatz!
So brutzelt Beuys am Drakeplatz.

Doch plötzlich klappt Empfindung nicht:
Herrn Beuys fällt nichts ein – kein Gericht!
Erleuchtung bringt dem Brat-Genie
Nichtmal das Denken mit dem Knie.

Schon bricht sich unterm Hut der Wahn
Eines Tabubruchs böse Bahn:
„Wenn ich das Kochbuch doch versuch?“
– – – Da löst die Türklingel den Fluch.

Zum Glück steht draußen unverwandt
Der Mann vom VICE-Kunstversand.
Er bringt aus Remscheid ein Objekt
In dem das Zeug zum Kunstwerk steckt.

„Wir machen eine Edition.
Die schlichte Kiste hammer schon.
Wir haben auch schon einen Titel.*
Fürs Multiple hast DU die Mittel.“

Wie macht man deckellose Fichte
Zu einen Teil der Kunstgeschichte?
Beuys löst den Fall! Und holt zum Zweck
Der Umsetzung sein Kunstbesteck.**

Zwei Striche, Schrägen, Unterschrift,
bleiern gezogen mit dem Stift,
Und noch ein Wort, man ahnt es schon,
Weil man es weiß: „Intuition“.

Herr Beuys betrachtet stolz sein Oeuvre.
Jetzt ist der Kopf frei fürs Hors d’oeuvre!
Schon sprudeln Eat-Art-Kochideen,
Die nirgends im Rezeptbuch stehen.

Um Kochbuchwahn zu überlisten,
Greift Beuys fortan zu VICE-Kisten.
Dem Kochmarkt bringt diese Geschichte
12.000 Unikat-Gerichte.***

*und zwar „Intuition … statt Kochbuch“. So wurde die Edition vom VICE-Kunstversand laut Kraft (2021) zunächst beworben.
**in diesem Fall reichte offenbar ein simpler Bleistift!
***hier irrt das Gedicht! Zwar gibt es rund 12.000 „Intuition“-Kisten, aber die Gerichte stehen ja eben NICHT im Kochbuch! (Und natürlich auch nicht bei Schellmann.)

(07.06.2021)

„Leere Kisten als plastisches Thema bei Joseph Beuys“ ist noch bis zum 8. August 2021 im Kunstmuseum Villa Zanders in Bergisch Gladbach zu sehen.

Homepage des Kunstmuseums Villa Zanders

Intuition statt Kochbuch. Ein Editionsgedicht

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.